Zukunft der Strecke – Bisher keine Freistellung von Bahnbetriebszwecken

Guten Morgen,
laut Berichten in diversen Lokalausgaben der Rhein-Zeitung (u.a. am 31.12. in der Andernacher Ausgabe und am 02.01. in der Ausgabe Untermosel) ist die Zukunft der Reststrecke von Koblenz nach Ochtendung weiterhin unklar.

Laut Heinz Israel, dem Autor des Artikels, hat das Eisenbahnbundesamt dem Antrag zur Freistellung von Bahnbetriebszwecken (siehe AT 11.04.2012 B5 im Bundesanzeiger) bisher noch nicht entsprochen bzw. prüft weiterhin die Situation im Hinblick auf den Paragrafen 23 des Allgemeinen Eisenbahngesetzes (AEG). Weiterlesen